Über uns

Die Open Knowledge Foundation Deutschland ist seit der Gründung 2011 ein Vorreiter und Impulsgeber im digitalen zivilgesellschaftlichen Engagement. Mit den Demokratielaboren haben wir ein Projekt ins Leben gerufen, das an der Grundidee des preisgekrönten OKF-Förderprogramms Jugend hackt ansetzt: Jugendliche verschiedener Gesellschaftsgruppen zum Einsatz ihrer technischen Fähigkeiten für die Demokratie begeistern!

Und das sind wir

Tanja Zagel

Tanja ZagelProjektleiterin
tanja.zagel@okfn.de

Matthias Löwe

Matthias LöweProjektmanager Workshops
matthias.loewe@okfn.de

Lydia Böttcher

Lydia Böttcher Projektmanagerin Kooperationen
lydia.boettcher@okfn.de

Jasmin Helm

Jasmin Helm Projektmanagerin Kommunikation
jasmin.helm@okfn.de

Paula Glaser

Paula Glaser Projektmanagerin Organisation
paula.glaser@okfn.de

Juliane Krueger

Juliane Krüger Projektassistentin Organisation
juliane.krueger@okfn.de

Nadine Stammen

Nadine Stammen Design
nadine.stammen@okfn.de

Leonard Wolf

Leonard Wolf Studentischer Mitarbeiter
leonard.wolf@okfn.de

Lea Pfau

Lea Pfau Studentische Mitarbeiterin
lea.pfau@okfn.de

Moritz Neujeffski

Moritz Neujeffski Modulmanager Fachkräfteschulung
moritz.neujeffski@okfn.de

Anna Alberts

Anna Alberts Modulleiterin Fachkräfteschulung
anna.alberts@okfn.de

Knut Perseke

Knut Perseke Tech Lead
knut.perseke@okfn.de

Außerdem dürfen und durften wir mit fabelhaften Leuten zusammenarbeiten.

Mediale Pfade

medialepfade.orgunterstützten uns 2017 und 2018 bei der pädagogischen Ausrichtung.

Nexus Institut

Nexus Institut führten 2017 die Wirksamkeitsanalyse unserer Workshops durch.

Nexus Institut

Netzpolitik entwickelten die inhaltliche Ausrichtung unseres Youtube-Channels about:blank.

Christoph Hoppenbrock

Nikkifakturhat unsere fabelhaften Shirts und Turnbeutel produziert!

Christoph Hoppenbrock

Christoph Hoppenbrockhat die fantastischen Illustrationen gemacht.

vonSpree

von Spreehaben die schönen Teaser-Videos für die Workshops gemacht.

Marie Wolf

Marie Wolf & Alex Köpkeübernahmen 2017 die Gestaltung unseres Handbuchs und der Bedarfsanalyse in Rekordzeit.

Polyspektiv

Polyspektiventwickelten mit uns gemeinsam den Workshop "Auf Mikas Spuren".