Weltraumausflüge, Hausaufgabenflut und viel Glitzer gegen Rechts - GameJam @ Jugend hackt Berlin!

von Mat am 24.10.18

Vom 19.-21. Oktober fand im Theater an der Parkaue das diesjährige Berliner Jugend hackt-Event statt - Und wir waren mit unserem “Game of Thoughts” GameJam dabei! Bis lang in die Nacht bastelten unsere 14 Teilnehmenden an ihren Spielen - für einige waren es die ersten überhaupt! - und versuchten dabei, über ihr Spiel auch eines ihrer Herzensthemen zu vermitteln.

Herausgekommen sind dabei fünf spannende Spiele, die ihr gleich hier entweder testen oder zum Weiterentwickeln herunterladen könnt. Wer selbst einmal digitale Spiele entwerfen möchte, kann mit den kostenlosen Programmen Construct2 und Twine loslegen - Anleitungen dazu gibt es in unserem Workshopbereich.

Glitzern gegen Rechts

Von Annkatrin, Darius, Hanna und Marc
Was war da los in Chemnitz? In der nachgebauten Stadtkarte gilt es vor einem rechten Mob zu flüchten und ihn mit Glitzer und Hirn zu bewerfen - auf dass die Stadt wieder bunt und vielfältig wird. Spielen - Source

Weltraumausflug

Von Adam Das Weltall hält viele Überraschungen bereit und hat einige spannende Phänomene zu bieten. Adam’s Weltraumausflug bietet das perfekte Abenteuer hierfür! Spielen - Source

Homework Invasion

Von Johann, Julius und Rasmus Immer diese Hausaufgaben! Es gibt zu viele davon und dann oft noch nicht mal die, die man braucht. Im Spiel kann man seine Schulnoten durch Hausaufgaben verbessern, aber unter all der Flut gilt es genau auszuwählen, welche man machen sollte, um im Notenspiegel nicht abzustürzen. Spielen - Source

The Revenge of the Vampire

Von Julian, Marc, Ole und Phillip Ein Troll liebt Geld und einen Blutsauger lechzt es nach Beute - Als gieriger Troll gilt es im Schlossgarten des Vampires Münzen einzusammeln. Ist man jedoch ZU gierig, kann es schnell zum Ende des Spiels führen. Spielen - Source

The Zone

Von Sebastien und Elias Wie fühlen sich Klaustrophobiker? In “The Zone” taucht man in eine ganz neue Therapiemethode ein, in der man in tristen, engen Räumen Rätsel lösen muss, um mehr Platz für sich zu finden. Spielen - Source

Weitere tolle Ergebnisse von Jugend hackt gibt es übrigens auf HackDash!

Großer Dank geht an alle, die so unermüdlich an den Werken schraubten haben, sowie den Mentor/innen Timo, Jill-Yen und Martin! Wir freuen uns auf viele zukünftige Projekte unserer Kids! <3

<!– set to newsletter only–>