Newsbusters @ Maus Türöffner-Tag 2018

von Lea am 15.10.18
CC-BY-4.0, OKF DE, Foto: Lea Pfau

“Türen auf!” mit der Sendung mit der Maus hieß es am 3. Oktober in ganz Deutschland. Wir waren gemeinsam mit der HABA Digitalwerkstatt, der Google Zukunftswerkstatt und Calliope in die Heinrich-Böll-Stiftung eingeladen, unseren Newsbusters-Workshop durchzuführen.

Ausgestattet mit orangefarbenen Maus-Luftballons stürmten zu Beginn des Workshops 30 Kinder den Saal! Nach einem ersten Quiz wurde klar, dass wir es hier mit echten Fake-News-Profis zu tun hatten. Dementsprechend knifflig waren auch die Nachrichten, die die Kinder verfassten: Ist wirklich ein Roboter auf einem Asteroiden gelandet? Hat J.K. Rowling die Idee für Harry Potter womöglich von ihrer Schwester gestohlen? Und warum steht Cristiano Ronaldo nochmal vor Gericht? Gar nicht so einfach, da noch durchzublicken, aber für unsere Nachwuchs-Reporter/innen kein Problem!

Als besonderen Gast hatten wir diesmal ein Film-Team des KiKa dabei, die in ihrer Sendung “Erde an Zukunft” das Thema Fake News ergründen. Wer einen Einblick in unseren Workshop haben und selbst noch etwas dazulernen möchte, sollte also auf jeden Fall im Dezember einschalten (voraussichtlicher Ausstrahlungstermin ist der 1.12.).

Zum Abschluss standen die Kinder stolz auf der großen Bühne und stellten ihren Eltern und den Teilnehmenden der anderen Workshops die selbst geschriebenen Nachrichten vor. Die Urkunde zum praktischsten Fake gewann übrigens ein Hundekot-Aufsammel-Roboter - schade, dass das (noch) nicht echt ist!

<!– set to newsletter only–>